Praxis - Praxis - Praxis: Akupunktur kann man nicht aus Büchern lernen

Hands-on (Hospitations-) kurse sind Praxiskurse, bei denen die Teilnehmer durch bedside-teaching echte Praxis erfahren. Für die Zusatzbezeichnung Akupunktur (Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur für Zahnärzte) werden 80 Unterrichtseinheiten (UE) Praxis benötigt.

Bei den Hands-on (Hospitations-) bzw. Fortbildungskursen können sowohl Fallseminare als auch Fallkonferenzen absolviert werden.

Weitere Informationen finden Sie am Öffnet internen Link im aktuellen FensterEnde dieser Seite.

WICHTIG: Die Landesärztekammern machen unterschiedliche Vorgaben, ab wie vielen Stunden Theorie oder Grundkurs man an einem Hospitationskurs teilnehmen kann. In den meisten Bundesländern können die Hospitationskurse direkt nach der Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs überregional oder auch regional in Lehrpraxen gebucht werden. Im Bundesland Hessen sind derzeit noch 120 Theoriestunden abzuleisten, bevor sich die Praxis anschließen kann. Eine Vereinheitlichung ist offenbar von der Bundesärztekammer geplant. Bis dahin gelten die Bestimmungen in Öffnet internen Link im aktuellen Fensterunserer Übersicht (Stand: Februar 2017).

Seminargebühren

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für den Kurs
"" am 11. / 12. November 2017 in Berlin an.

5,- Euro Ermäßigung auf alle Kursgebühren bei Angabe Ihrer gültigen E-Mail-Adresse, denn wir geben den Rationalisierungsvorteil unmittelbar an Sie weiter! Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Meine Kontodaten sind der DAA bereits bekannt

Für meine Teilnahme erteile ich hiermit Abbuchungserlaubnis von folgendem Konto:

Konto-Inhaber (*) IBAN (*)
BIC (*) Kreditinstitut (*)

Diese Abbuchungserlaubnis soll auch für alle zukünftigen Akupunkturkurse gelten: Ja Nein

Name, Vorname (*)
Titel
Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) Nur für Humanmediziner!
Bitte geben Sie die EFN ohne Leerzeichen, Bindestriche usw. ein.
Fachrichtung (*)
Privatadresse (*) (Straße, PLZ, Ort)
Praxisadresse (Straße, PLZ, Ort)
Tel. privat (*)
Tel. Praxis
Fax Praxis
E-Mail (*)

Zimmerreservierung über unser Sekretariat

Hotel: Derag Livinghotel Weissensee, Parkstraße 87, 13086 Berlin, Telefon: 030/96247-0, https://www.deraghotels.de/hotel-weissensee-berlin/, E-Mail: weissensee@derag.de (zugleich Tagungsort)

Bitte reservieren Sie für mich:

kein Zimmer reservieren
EZ mit Dusche / WC und incl. Frühstücksbuffet, € 83,00
DZ mit Dusche / WC und incl. Frühstücksbuffet, € 107,00

ANREISE: ABREISE:

Einfache Zimmer (EZ von € 40.- bis € 50.-, DZ von € 60.- bis € 75.- inkl.
Frühstück) erfragen Sie bitte über das Fremdenverkehrsamt der Stadt Berlin,
Tel. 030 / 250025, eMail: reservation@btm.de, Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.berlin-tourist-information.de.

Besondere Wünsche

Zusammenfassung

Kursgebühr: € -

Zimmerreservierung falls gewünscht: € -

Gesamt: € -

ANMELDUNG: Der Kursbesuch und evtl. gebuchte Übernachtung(en) sind kostenpflichtig.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hotelreservierung mit Sonderkonditionen

Bei Hotelbuchungen über das Akademiesekretariat können wir Ihnen Sonderkonditionen anbieten. Die Bestätigung der Hotelreservierung erhalten Sie nach Posteingang Ihrer Anmeldung bei uns rechtzeitig vor dem Kursbeginn. Mit der Bestätigung der Hotel reservierung werden Sie unmittelbar Vertragspartner des Hotels. Bitte bezahlen Sie Ihr Zimmer direkt im Hotel. Annullierungen sind unbedingt schriftlich direkt an das Hotel zu richten, am besten mit einem Informationsfax darüber auch an unser Sekretariat.
Bei Nichtinanspruchnahme des bestellten Zimmers ist das Hotel berechtigt, eine entsprechende Leerbettgebühr von Ihnen zu erheben. Sollten Sie am Anreisetag erst nach 18.00 Uhr im Hotel sein, geben Sie das bei der Reservierung bitte an, damit das Zimmer für Sie freigehalten wird. Die Check-out-Zeit am Abreisetag ist 12.00 Uhr. "Last- Minute"-Zimmerbuchungen sind problematisch und nur durch Ihre persönliche Anfrage beim entsprechenden Hotel möglich.

Bedside-teaching: Die unmittelbare Praxis

Nach Erarbeitung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Systematik-Kurse empfiehlt sich die Teilnahme an speziellen Hands-on (Hospitations-) kursen. In der Kleingruppe wird die Umsetzung Ihres erlernten Wissens am Patienten geübt. Sie werden im bedside-teaching unter Anleitung eines erfahrenen Referenten in das praktische Geschehen mit einbezogen – der ideale Weg zu lernen.

In den Kurs integriert sind die Fallvorstellungen, das heißt, dass teilnehmende Ärztinnen und Ärzte auch therapieresistente Patienten nach vorheriger Anmeldung mitbringen können.

Pro Kurs werden Ihnen 14,4 Unterrichtseinheiten (Hospitation mit 10,4 UE plus 4 UE Fallseminar; UE à 45 Minuten) Praxisausbildung für die Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ (für Zahnmediziner "Tätigkeitsschwerpunkt") und für das Akupunktur-A-Diplom angerechnet.

Wir empfehlen Ihnen bei unseren Hands-on (Hospitations-) kursen die Möglichkeit zu nutzen, auch die A-Diplom-Prüfung zu absolvieren. Das Prüfungsgespräch geht auf die verschiedenen Akupunkturverfahren ein, Akupunkturpunkte können an den Patienten direkt gezeigt werden – kein schriftliches Examen.

Für die A-Diplom-Prüfung bitten wir um Zusendung einer Kopie Ihrer Approbationsurkunde. Die Prüfungsgebühr in Höhe von € 120.- wird vom gleichen Konto wie für den Jahresmitgliederbeitrag abgebucht.

Hands-on (Hospitations-) kurse mit integrierten Fallseminaren

Zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Akupunktur" (für Zahnmediziner "Tätigkeitsschwerpunkt") benötigen Sie 60 Stunden praktische Akupunkturbehandlungen am Patienten sowie 20 Stunden Fallseminare in mindestens 5 Sitzungen: Hospitation 1 mit 10,4 UE plus 4 UE Fallseminar = 14,4 UE, Identisches gilt für die Hospitationen 2, 3, 4, 5. Sonderregelung: Damit die Gesamtzeit von 60 UE Hospitation und 20 UE Fallseminare genau erreicht wird, bieten wir mehrmals jährlich einen Kurs über Körperakupunktur der 4. Stufe (Samstagstermin mit 8 UE) mit anschließender Hospitation (am Sonntag mit ebenfalls 8 UE) an.

Wichtige Informationen für Humanmediziner

Wir haben alle Ärztekammern in Deutschland schriftlich angefragt, ab welchem Ausbildungsstand mit den Hospitationskursen begonnen werden kann. Derzeit bestehen sehr uneinheitliche Regelungen, eine Vereinheitlichung ist offenbar von der Bundesärztekammer geplant. Bis dahin gelten die Bestimmungen in unserer Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht.

Wichtige Informationen für Zahnmediziner

Keine Teilnahmevoraussetzungen.

Teilnahme an Hospitationskursen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben an sämtliche Ärztekammern eine Anfrage gestellt, wie dort mit der Weiterbildung bei praktischen Akupunktur-Stunden verfahren wird. In den meisten Bundesländern können die Hands-on / Hospitationskurse direkt nach der Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gebucht werden. Ausnahme ist das Bundesland Hessen. Eine Vereinheitlichung ist offenbar von der Bundesärztekammer geplant.

Im Folgenden die Angaben der jeweiligen Landesärztekammern, Stand: Februar 2017:

  • Baden-Württemberg: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Bayern: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Berlin: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Brandenburg: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Bremen: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Hamburg: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Hessen: Absolvierung von 120 Stunden Kurs-Weiterbildung gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Mecklenburg-Vorpommern: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Niedersachsen: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Nordrhein: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Rheinland-Pfalz:  Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Saarland: Absolvierung von 24 Stunden Kurs-Weiterbildung gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Sachsen: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Sachsen-Anhalt: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Schleswig-Holstein: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Thüringen:  Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung
  • Westfalen-Lippe: Absolvierung von 24 Stunden Grundkurs gemäß § 4 Abs. 8 der Weiterbildungsordnung

Mitglieder der DAA e.V. finden als weiteren Service alle Weiterbildungsordnungen der Landesärztekammern im Öffnet externen Link in neuem Fenstergeschützten Mitgliederbereich sowie auf www.akupunktur.de unter Ärzte / Zahnärzte --> Akupunkturausbildung --> Humanmediziner -->  Weiterbildungsordnungen.